Minishettys Haltung

Dieses Thema im Forum "Pferdehaltung" wurde erstellt von Pferdemensch12, 1. Juni 2016.

  1. Pferdemensch12
    Offline

    Pferdemensch12 Putzboxenschlepper

    Hey Leute,
    ich wollte mal aus purer Neugier und Interesse fragen:
    Wie viel Platz braucht ein Minishetty?
    Mindestens wie viele Shettys?
    Was zahlt ihr im Monat?
    Was muss man beachten?
    Und mich würde auch interessieren wie ihr euer Minishetty/Pferd hält (auf einer wiese)?

    DANKE IM VORHINAUS;)
    eure Pfermensch12:pferd5

    PS: :bilder ;)
     
  2. armanda
    Offline

    armanda Reitgott

    Ich denke vorallem muss man beachten dass egal wie groß ein pferd ist, oder in dem fall klein, es ein pferd ist mit den ganzen bedürfnissen eines solchen! viel auslauf, gesellschaft, hufschmied etc. Es kostet zwar weniger futter, der menge wegen, aber zb ta kommt nicht bedeutend billiger weil es klein ist. Shetty auf der wiese seh ich immer kritisch, da sie schnell fett werden und rehe usw kriegen können. Auslaufhaltung mit begrenztem weidegang und zusätzliche bewegung sind da sicher angebrachter :)
     
    inuksuk und Peru gefällt das.
  3. minuette
    Offline

    minuette ...außer Konkurrenz

    Ob Minishetty oder Kaltblkut macht für mich persönlich keinen Unterschied. Mein Minishetty lebt genauso wie mein Lewitzer und wie mein Haflinger, auch in der selben Herde, nur mit einem anderen Shetty abgetrennt, damit beide nicht vom Grasangebot platzen und von den Großen nicht immer gejagt werden. Meiner hat da nicht so das Problem mit, der weiß sich zu verteidigen, er leistet aber dem anderen Shetty Gesellschaft, was sonst nicht zur Ruhe kommen würde.

    Preislich ist es bie uns egal, weil jedes Pferd das Gleiche kostet, wir sind allerdings ohnehin eine Haltergemeinschaft = Selbstversorger. Ich zahle pro Pferd 15 Euro plus natürlich noch Futter und alles was dazu kommt. Ich zahle also im Monat 45 Euro für drei Ponys/Pferde.
     
  4. Lucy
    Offline

    Lucy Fribi Fan

    Boxenpreis ist bei uns derselbe, egal ob du ein grosses WB oder ein Shetty reinstellst. Der Stallbesitzer hat ja denselben Aufwand, Stroh braucht er auch gleich viel, Weide muss er ev. sogar noch zusätzlich abstecken, damit Shetty nicht abhaut... Einzig beim Heu spart er sich etwas. Eine Ausnahme kann es sein, wenn du zwei Shettys hast und die in eine grosse Einzelbox stellst zusammen. Im alten Stall waren die Boxen innen 25 m2 (plus bei manchen noch ein Paddock davor) und da hatte es auch jemand, der hatte da drin zwei Shettys, der hatte dann mit dem SB abgemacht, dass sie 1.5 mal den Boxenpreis bezahlt für beide in einer Box. Kraftfutter braucht ein Shetty ziemlich sicher nicht, da sparst du ein paar Euros, aber viel ist das nicht! Ein Heuballen und der Mineralfutterkessel hält auch ein wenig länger, auch hier kommt es vielleicht ein paar Euro günstiger aufs Jahr. TA, Hufschmied, Halfter, Stricke... Kommt meistens gleicht teuer. Also allem in allem, bezahlst du vielleicht bei einem Shetty fürs Futter ein paar Euros weniger, aber das ist so wenig, dass dies kein Unterschied macht ob du dir ein Pferd/Shetty leisten kannst oder nicht.

    Bei der Haltung und Beschäftigung des Shettys sehe ich keinen Unterschied zum Grosspferd. Ausser vielleicht, dass du die Weidelitze etwas weiter unten spannst und das du mit dem Shetty Bodenarbeit machst, spazieren gehst und es ev. fährst, während du ein grösseres Pferd auch reiten kannst. Zeit brauchst du aber genau gleich viel.
     
  5. Pferdemensch12
    Offline

    Pferdemensch12 Putzboxenschlepper

Ähnliche Themen: Minishettys Haltung
Forum Titel Datum
Pferdehaltung Fohlen aufziehen/Garten Haltung? 2. Februar 2016
Reiterstammtisch Urteil mit Folgen: Boxenhaltung und Rollkur 20. April 2012
Reiterstammtisch Ihr könnt helfen: Umfrage zur Haltung von Pferden und Ponys 22. Februar 2012
Rund um die Zucht und Jungtiere Fütterung, Pflege und Haltung von Fohlen 28. Dezember 2011
Pferdehaltung Präsentation für Schule - artgerechte Pferdehaltung 16. August 2011

Diese Seite empfehlen